Daumen drücken!

Die Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtkurses Religion „Geflüchteten begegnen“ haben sich für den Schülerfriedenspreis des Kultusministeriums Niedersachsen beworben. Das Bewerbungsvideo ist nun in Hannover eingegangen. Nun heißt es Abwarten und Daumen drücken!

Gerne können Sie sich das Bewerbungsvideo über den Link der ARPM der Landeskirche Braunschweig ansehen.

tl_files/bilder/2018_2019 Bewerbung Schuelerfriedenspreis/IGS-SZ.jpg

Zum Video:
https://powerfolder.sonia.de/dl/fiFSbXECVDf5yTfVRdTSLSVj

Zurück